Journalistenschule

Eine weitere Alternative zur journalistischen Ausbildung stellt das Studium an einer Journalistenschule dar. Dieser Weg bietet dir den Vorteil, dass du nach dem Abschluss direkt als Redakteur eingestellt werden kannst und kein Volontariat mehr absolvieren musst. Du hast aber natürlich die Möglichkeit, erst ein Fachstudium zu absolvieren und dich anschließend an einer Journalistenschule fortzubilden.

Diese Bildungseinrichtungen, die in einigen Fällen sogar direkt an Medienunternehmen angeschlossen sind, stellen eine sehr gute Kombination aus Theorie und Praxis dar. Denn obwohl du auch hier die theoretischen Hintergründe lernst, läuft die Ausbildung an einer Journalistenschule sehr viel praxisorientierter ab als an einer Hochschule. Im Vordergrund steht bei dieser Ausbildung, dass dir und den anderen Studenten genau die Fähigkeiten vermittelt werden, die ihr im Rahmen der Berufstätigkeit benötigt. Dazu gehört neben dem korrekten Verfassen von Artikeln aus den verschiedenen Genres etwa auch der Dreh und Schnitt von Reportagen. Um einen noch größeren Praxisbezug zu erreichen, musst du während deiner Ausbildung an einer Journalistenschule mehrere Praktika absolvieren.

Allerdings sind die Plätze an Journalistenschulen äußerst begrenzt und wegen der praxisorientierten Ausbildung auch entsprechend begehrt. Ein hervorragender Notendurchschnitt in deinem Abizeugnis ist die absolute Grundvoraussetzung für die Ausbildung. Darüber hinaus stellen die Journalistenschulen noch weitere Anforderungen an die Bewerber. Beispielsweise musst du einen Text zu einem bestimmten Thema verfassen. Dieses wird dir jedoch nur grob vorgegeben, sodass du unter Beweis stellen kannst, dass du es weißt, wie ein Thema richtig angegangen werden sollte. Anschließend musst du dich weiteren Tests und Auswahlgesprächen stellen. Hierbei geht es deinen künftigen Ausbildern vor allem um zwei Dinge: Sie wollen einerseits deine journalistische Kompetenz und andererseits dein Allgemeinwissen überprüfen. Erwartet werden häufig auch erste praktische Erfahrungen.

 

Weitere Informationen:

Journalistenschulen