Bachelor in Journalismus

Beim Bachelor handelt es sich um den ersten akademischen Grad, den du bei einem gestuften Studium erwirbst. Die Regelstudienzeit beträgt sechs bis acht Semester, also drei bis vier Jahre. Du erwirbst damit den ersten Hochschulabschluss, der als berufsqualifizierend betrachtet wird.

Sobald du dieses Studium absolviert hast, hast du dich automatisch dafür qualifiziert, anschließend ein Master-Studium zu absolvieren. Hast du ein Bachelor-Studium an einer Fachhochschule erworben, kannst du gegebenenfalls auch an eine Universität wechseln, um das Masterstudium dort zu absolvieren. Mit einem Journalismus-Studium erwirbst du den Grad des Bachelor of Arts (B.A.).