Studieninhalte

Was sind typische Inhalte der Studiengänge?

Zu Beginn des Studiums stehen vor allem theoretische Inhalte auf dem Lehrplan. Dazu gehören Fachgrundlagen wie Elemente aus den Kultur-, Medien- und Gesellschaftswissenschaften. Auch verschiedene Aspekte der Kommunikationspolitik sowie der Informationstechnik werden im Rahmen des Grundlagenunterrichts erwähnt. Ebenso werden bei manchen Studiengängen bereits in einer frühen Phase des Studiums verschiedene Kompetenzen der Mediengestaltung- und Medientechnik – etwa in Online- oder in Printmedien erlernt. Hierbei müssen sich die Studenten unter anderem damit auseinandersetzen, wie Redaktionen funktionieren und wie dort gearbeitet wird.

In einer späteren Phase des Studiums lernst du natürlich auch, wie du recherchierst, Daten sammelst und diese Informationen richtig auswertest. Das grundlegende journalistische Handwerkszeug unterscheidet sich natürlich auch von Medium zu Medium. Während die Aspekte Themenfindung und Recherche in allen Mediengattungen eine wichtige Rolle spielt, lernst du für den Radiojournalismus auch, wie du deine Beiträge vertonst, während für Fernsehjournalismus Dreh und Schnitt zu den journalistischen Kernkompetenzen gehören. Für den Online- und Printjournalismus lernst du neben dem Schreiben zusätzlich, wie du die Seiten layoutest. Der Grund dafür liegt darin, dass die Produktion in vielen Redaktionen mittlerweile zu den Aufgaben der Redakteure gehört. Wenn es um das Schreiben geht, lernst du neben den Kriterien für verschiedene Formate wie Reportage oder Nachricht alle wichtigen Stilmittel, die in den jeweiligen Beiträgen verwendet werden. Während es bei einer Nachricht etwa auf einen nüchternen und sachlichen Stil ankommt, sodass der Mediennutzer schnell alle wichtigen Informationen erfährt, ist bei der Reportage eher ein beschreibender – gerne auch blumiger – Stil gefragt. Diese Kriterien gelten wiederum für alle Mediengattungen.

 

Typische Studieninhalte:

Kommunikationstheorien

Journalismustheorien

Öffentlichkeitstheorien

Mediengeschichte

Medienökonomie

Medienrecht

Medienethik

Medienpolitik

Empirische Forschungsmethoden und Statistik

Mediennutzungsforschung

Mediengestaltung